Im Frühjahr zum Osterfeuer, im Herbst an die Straße.

Das ist das Motto vieler Haus- und Gartenbesitzer im Cuxland, wenn sie zweimal im Jahr ihren Garten durchforsten.

Die Grünabfallsammlung des Landkreises hat sich bewährt, und es ist richtig sie so unbürokratisch wie sie ist zu belassen.

Deshalb wird die SPD Kreistagsfraktion im Umweltausschuss die Beibehaltung dieser Praxis beantragen:
die Grünabfallsammlung  muss kostenlos bleiben!

Der Vorschlag der Verwaltung sieht vor, ab dem kommenden Jahr eine extra Gebühr dafür zu nehmen. Mit Hilfe von besonders gekennzeichneten Schnüren und Säcken soll die Gebühr erhoben werden. Was ein Sack, eine Schnur kosten soll, kann heute noch niemand sagen.
Das ist hoher bürokratischer Aufwand mit wenig Effekt und dem Risiko wilder Entsorgung. Das wollen wir nicht.
Wir wollen die einfache, klare Regel beibehalten.

Advertisements