Fünfhundert Euro. Jetzt.

Der Vorschlag, allen Erwachsenen in Deutschland einen Konsumgutschein über 500,- Euro und allen Kindern über 250,- Euro zukommen zu lassen ist richtig.
Richtig ist, diesen Gutschein an einen zusätzlichen Eigenanteil von 200,- Euro zuknüpfen.
Richtig ist, Empfänger von Hartz IV von diesem Eigenanteil zu befreien und das nicht als Einkommen anzurechnen.
Richtig ist, dass das ein kurzfristiger Impuls wäre. Handel und Handwerk würden profitieren.

Gleichzeitig wäre er ein Signal.

Ein Signal der Handlungsfähigkeit – und ein Signal, dass nicht nur die Banken einen Schutzschirm erhalten, sondern auch die normalen Menschen.

Mittelfristig sind weitere Schritte nötig z.B.:

  • Immer noch: der Mindestlohn
  • Steuerentlastung für die unteren und mittleren Einkommen
  • Kostenfreie Bildung (Kindergarten ohne Gebühren, Lernmittelfreiheit an den Schulen, kostenfreies Studium)

Für den Augenblick ist der Konsumscheck allemal besser als eine zeitliche befristete Freistellung von der Kfz Steuer.

Also: machen!

Advertisements