Merkel, Freud & Koch

Des einen Freud, des anderen Koch.
Auch eine Bundeskanzlerin ist nicht vor „Freudschen Fehlleistungen“ gefeit.

Ich muss gestehen, dass ich diese köstliche Szene erst heute entdeckt habe. (Danke Klaus!)

War diese Aussage der Grund für ihr überwältigendes Wahlergebnis?

Advertisements