Landkreis Cuxhaven: Müllgebühren sinken

Der Kreistag im Landkreis Cuxhaven hat in der letzten Sitzung der Wahlperiode die „Neufassung der Abfallgebührensatzung“ beschlossen.

Erfreulich: nachdem die Müllgebühren vor drei Jahren leicht angehoben werden mussten, konnten sie in der heutigen Sitzung reduziert werden.
Der Grund liegt hauptsächlich beim Ölpreis – der war bei der letzten Festsetzung 2008  auf seinem Rekordhoch und ist im Zuge der Weltwirtschaftskrise deutlich gefallen. Der Ölpreis ist in den komplexen Verträgen zur Entsorgung ein entscheidender Faktor.

Konkrete Folgen für die Bewohner im Landkreis Cuxhaven: die Kosten für die 120 l Tonne / 14 tägige Leerung sinken von € 179,88 ab dem 01. Januar 2012 auf € 167,76
Ausgenommen die Bewohner der Stadt Cuxhaven: dort wird die Entsorgung von der Kommune durchgeführt, die Kosten sind direkt mit der Anzahl der Leerungen verknüpft.

Da sich die rechtliche Grundlage der Abfallentsorgung ab 2015 ändert, sind dann auch Im Landkreis Cuxhaven einschneidende Änderungen möglich. So wird sich der neue Kreistag mit der Möglichkeit der Einführung einer Biotonne ebenso beschäftigen, wie mit der Frage, ob die Müllentsorgung nicht rekommunalisiert werden sollte.

Advertisements

Ein Kommentar

  1. Roman sagt:

    Eine erfreuliche Nachricht – kann man ja kaum glauben, dass heutzutage noch jemand Preise senkt, anstatt sie anzuheben. 😀

Kommentare sind geschlossen.